Kontakt

Konferenzzentrum München
Lazarettstraße 33 l 80636 München
Tel.: +49 (0)89 1258-402 l Fax: +49 (0)89 1258-407
E-Mail: konferenzzentrum@hss.de

Zum Kontaktformular

Über uns

Hanns SeidelDie Hanns-Seidel-Stiftung wurde 1967 gegründet. Namensgeber ist der frühere CSU-Vorsitzende und Bayerische Ministerpräsident Herr Hanns Seidel. Die Stiftung ist in der Politischen Erwachsenenbildung, der Politikberatung, der internationalen Entwicklungszusammenarbeit und der Stipendiatenförderung tätig.

Zur Bildungsarbeit und für Tagungen, Symposien und Konferenzen verfügt die Hanns-Seidel-Stiftung über das Konferenzzentrum München sowie die Bildungszentren Wildbad Kreuth und Kloster Banz, die auch von Veranstaltern für Tagungen oder Konferenzen angemietet werden können.

Weitere Einzelheiten zur Arbeit und Zielsetzung der Hanns-Seidel-Stiftung sind dem Internetangebot der Stiftung unter www.hss.de zu entnehmen.

Die Stiftung I. und W- Tausend für Politik, Wissenschaft und soziale Marktwirtschaft GmbH (SIWT) wurde 1993 von der Hanns-Seidel-Stiftung als Alleingesellschafterin gegründet.

Das Stiftungsvermögen stammt aus dem Erbe von Ingeborg Tausend und Wilhelmine Tausend. Die SIWT ist Eigentümerin des Konferenzzentrums München. Wie die Hanns-Seidel-Stiftung verfolgt auf die SIWT ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Veranstaltungen

Sehen Sie hier einen Überblick über die vielfältigen Veranstaltungen der Hanns-Seidel-Stiftung im Konferenzzentrum München.

Aktuelle Veranstaltungen

Kloster Banz

In der Adam-Riese-Stadt Bad Staffelstein liegt Kloster Banz hoch über dem Maintal.  Wer Kloster Banz besucht, der entzieht sich der Hektik des geschäftigen Alltags. Ruhe und Besinnung sind Kennzeichen des Aufenthalts.

Für Tagungen und Konferenzen stehen Ihnen 12 Seminarräume für 15 bis 200 Personen zur Verfügung. Der große Saal bietet bei Reihenbestuhlung Platz für bis zu 400 Personen.

Mehr zu Kloster Banz